Freiwilige Feuerwehr
Neunkirchen-Seelscheid
Baggerarbeiten verursachen Leck in Gastank - Geschäftsgebäude evakuiert, Zeithstraße gesperrt Heute Mittag um 12:55 ertönten in beiden Teilen der Gemeinde die Sirenen. Unter dem Stichwort "GAS 2" wurden beide Löschzüge ins Seelscheider Zentrum, direkt zwischen Sparkasse und Edeka Markt alarmiert. Bei Bauarbeiten am neu entstehenden Wohn- und Geschäftshaus direkt an der Zeithstraße wurde ein Propangastank beschädigt, sodass Gas austrat. Die alarmierte Feuerwehr sperrte den Bereich um die Gefahrenstelle umgehend in einem Radius von 50 Metern ab. Innerhalb dieses Bereiches befand sich auch das Gebäude der Sparkasse, welches aus Sicherheitsgründen evakuiert werden musste. Zusätzlich dazu wurde die Zeithstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Im Verlauf des Einsatzes stellten wir den Brandschutz mit einem C-Rohr, sowie mit einem Monitor sicher, um bei einem eventuellen entzünden des Gases direkt eingreifen zu können. Des Weiteren wurden ständig Messungen durchgeführt um die Gaskonzentration in der Umgebung zu erfassen. Der Gastank wurde dann durch eine Spezialfirma leergepumpt und anschließend ausgebaut. 40 Einsatzkräfte Eurer Freiwilligen Feuerwehr waren mit 11 Fahrzeugen 5 Stunden, bis kurz vor 18:00Uhr im Einsatz.
Fahrzeuge
LF 20
Seelscheid
LF 10
Seelscheid
HLF 20/16
Neunkirchen
KEF
Seelscheid
GwG
Neunkirchen
KDOW1
Neunkirchen-Seelscheid
RW1
Seelscheid
KDOW2
Neunkirchen-Seelscheid
LF20
Neunkirchen
ELW
Neunkirchen
Weitere Kräfte
Rettungsdienst
Polizei
Ordnungsamt
Die nächsten Termine
Keine Termine vorhanden
© 2016 Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Seelscheid
LoginÜber diese SeiteImpressum